www.tchibo.de

Wäschetombola

Bei der Wäschetombola sollen dem Hochzeitspaar einige kleine Freuden bereitet werden, die über den Tag der Hochzeit hinaus gehen. Jeder Gast der Hochzeitsgesellschaft ist dabei angehalten, seinen Teil dazu bei zu tragen, in dem er im Fall des "Tombolagewinns" eine kleine Aufgabe wie beispielsweise Wäsche bügeln, Straße kehren, Einkäufe erledigen, Fenster putzen oder vergleichbares übernimmt.



Die Wäschetombola erfordert ein wenig Vorbereitung. Jeder Gast der Hochzeitsgesellschaft bekommt hierfür an seinem Platz eine Wäscheklammer an die Kleidung geheftet, an welcher eine Nummer befestigt ist. Jede dieser Nummern befindet sich ebenfalls in der Tombola, deren Verlosung im späteren Teil des Abends vorgenommen wird.

Während der Feierlichkeit kann jeder Gast versuchen, seine Wäscheklammer los zu werden, in dem er selbige anderen Hochzeitsgästen unbemerkt an die Kleidung heftet. Das Brautpaar wird davon jedoch ausgenommen. Wird er bei dem "Wäscheklammer-Transfer" erwischt, muss er seine Klammer je nach Spielvariante behalten, eine weitere Wäscheklammer des "Opfers" annehmen oder auch ein kleines Getränk, z.B. einen Schnaps oder Likör, zu sich nehmen.

Im Verlauf des späteren Abends übernimmt einer der Trauzeugen oder Spielvorbereiter die Verlosung von 10 bis 20 kleinen Aufgaben, welche der Gast mit der entsprechenden Klammer an der Kleidung im Lauf des kommenden Jahres für das Brautpaar übernehmen soll. Wahlweise kann man auch im Vorfeld bestimmen, dass die ersten 12 gezogenen Aufgaben im Rahmen der folgenden 12 Monate (Aufgabe 1 im ersten Monat nach der Hochzeit, Aufgabe 2 im zweiten Monat, etc.) ausgeführt werden müssen.

Hochzeitsspiele Ideen - Spiele für die Hochzeitsfeier › Hochzeitsspiele für das Brautpaar › Wäschetombola

2011 www.Hochzeitsspiele-Ideen.de > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Hochzeitsspiel melden - Sitemap