www.tchibo.de

Beinschau/Beineraten

Das Ziel des Hochzeitsspieles "Beinschau" ist es, dass die Braut ihren Bräutigam und der Bräutigam seine Braut mit verbundenen Augen beim Abtasten von verschiedenen Beinen erkennt.



Für dieses Spiel benötigen Sie keine Vorbereitungen, sie brauchen lediglich ein Tuch zum Verbinden der Augen.

Als erstes wird die frischgebackene Braut getestet, ob sie denn ihren Ehemann erkennt. Sie muss den Raum verlassen und bekommt die Augen verbunden. Nun werden mindestens 6 Freiwillige, unter ihnen auch der Bräutigam ausgewählt. Diese stellen sich auf 6 nebeneinander aufgereihte Stühle und müssen jeweils ein Hosenbein hochkrempeln.

Nun wird die Braut wieder in den Raum geführt und muss anhand der Männerbeine ihren Ehemann ertasten. Erkennt die Braut ihren Bräutigam? Hier kann etwas Verwirrung ins Spiel gebracht werden, indem sich unter den 6 Beinpaaren ein paar Frauenbeine befinden.

Wenn die Braut ihren Bräutigam erkannt hat, muss er nun den Raum verlassen und bekommt die Augen verbunden. Nun stehen 6 weibliche Beinpaare, darunter natürlich auch die der Braut zur Beinschau bereit. Der Bräutigam muss nun seine Auserwählte anhand ihrer Beine erkennen. Besonders lustig wird dieses Spiel, wenn sich ein rasiertes Männerbeinpaar auftreiben lässt und man dieses zu den Damenbeinen schmuggelt.

Begeisterungsstürme unter den Beteiligten brechen immer dann aus, wenn die Braut auch nach fünf Versuchen ihren Bräutigam nicht erkennt und der Bräutigam ausgerechnet das rasierte Männerbeinpaar für die Beine seiner Ehefrau hält.

Hochzeitsspiele Ideen - Spiele für die Hochzeitsfeier › Hochzeitsspiele für das Brautpaar › Beinschau

2011 www.Hochzeitsspiele-Ideen.de > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Hochzeitsspiel melden - Sitemap